Berge, glitzernde Seen, kaiserliche Mehlspeisen und obendrauf noch ein Sissi-Schlösschen. Mehr geht nicht, im Salzburger Land.

Reisetipps, Kulturreise Österreich. Meine Reise in die Berge

Hinter den Bergen, bei den sieben Zwergen, da gibt es ein Land, mit Bergseen, so türkis schillernd und glitzernd, dass man gar nicht mehr glauben kann, dies sei eine echte Non-Filter-Realität; mit Köstlichkeiten voller guter Butter - und mit unverhofft viel Kultur: im Salzburger Land.

 

Das Salzburger Land liegt im Norden von Österreich und ist von München aus in ca. 1,5 Stunden Richtung Südosten recht schnell zu erreichen. Hier sind die Berge noch nicht ganz so hoch, die Landschaft eher geschmeidig und ein Bergsee reiht sich an den nächsten. Der bekannteste ist wohl der Wolfgangsee, es gibt aber auch kleinere schnucklige Seen, wie den Mondsee oder den Fuschlsee. Und das macht das Salzburger Land im Sommer als auch im Winter super interessant. 

 

Tagsüber baden im klaren See mit Blick auf die umliegenden Berge oder auf abwechslungsreichen Wanderpfaden spazieren gehen. Zwischendurch ein 'Punschkrapferl' oder eine 'Esterhazy Schnitte' beim Zuckerbäcker (so heißen die Konditorei offiziell in Österreich) und am Abend eine frisch geräucherte Forelle aus dem See genießen.

Soweit zu den traditionellen Highlights, die eigentlich schon genug begeistern. Die neue Generation der Gastwirte und Hoteliers verbinden die Kulturschätze mit Moderne - so wird Sushi und Sashimi nicht mit Lachs und Thunfisch angeboten, sondern mit frischem Fisch aus dem Bergsee. Und als Kaiserin Sisi Souvenirs wird 'Elisabeth Nr. 1 Gin' aus heimischen Wacholderbeeren oder eine 'Violett Dreams' Schokolade produziert. Sehr spannend und macht Spaß!

Genusstipps für Bad Ischl und Umgebung:

Wie war das nochmal genau mit der Kaiserin von Österreich? Die Geschichte von Sisi und Franz Joseph in Bad Ischl:

Originelle Mitbringsel mit Geschichte und Zuckerwaren, die schon vor 200 Jahren beglückten. Einkaufstipps für Bad Ischl und Umgebung:


Kommentar schreiben

Kommentare: 0