Und hier noch ein paar Hoteltipps:

 

Max Brown Hotel,

 

OK. Es ist hipstermäßig, natürlich mit Israelisch-Neni-Food-mäßigen verbrannten Blumenköhlen (haha ??)

ABER: ich glaub ich bin zu alt dazu. Es gibt keine Lobby, in der man gemütlich sitzen kann, weil das gleichzeitige Restaurant ab dem frühen Abend bis auf den letztzen Platz besetzt, super laut und ist und - natürlich wg. offener Showküche alles heftig-warm nach Küche riecht.

Natürlich sehen die Zimmer klasse aus, kreativ designet. Aber das Licht im Badezimmer ist eine Vollkatastrophe, es gibt keine Abstellfläche neben dem Bett und sowohl beim Check In als auch beim CheckOut habe ich sehr lange gewartet bis die Rezeption besetzt war. Natürlich allerortens gibt es Personalmangel. Aber so richtig Spaß macht es dann doch nicht.

 

 

Hotel Altstadt Vienna. Eine Entdeckung beim Vorbeilaufen, hier möchte ich beim nächsten Mal auf jeden Fall übernachten.

 

Der Frühstücksraum mit herrlichem Blick, einer schönen Zeitungsauswahl